Schloß Possenhofen Historischer Bahnhof Possenhofen Sisi Bronzestatue in Possenhofen Roseninsel im Starnberger See

Aktuelles

 

Eigener Informationstand beim Starnberger Tourismus Tag

Das Kaiserin Elisabeth Museum hat sich am 19. April von 10-16 Uhr mit einem eigenen Stand auf dem Tourismus Tag im Foyer der Kreissparkasse Starnberg präsentiert. Es konnten viele Bürger angesprochen werden. Die mitwirkenden Damen waren vom großen Interesse sehr angetan.

 

Ein gutes Neues Jahr 2010

Der Kaiserin Elisabeth Museum Possenhofen e.V. wünscht allen Freunden und Interessierten aus Fern und Nah ein gutes Neues Jahr 2010. Wir freuen uns schon Sie im erweiterten Rahmen in zusätzlichen, neu gestalteten Räumen unseres Museums begrüssen zu können.

Die Museums Saison beginnt am 1. Mai und beinhaltet außer der Dauerausstellung "Kaiserin Elisabeth Leben und Mythos" auch König Ludwig II. von Bayern, bezogen auf den Starnberger See.


 

Die besondere Geschenkidee zum Jahreswechsel

Der Museums Verein hat eine besondere Geschenkidee für Weihnachten und zum Jahreswechsel entwickelt. Die neue Sisi-Tasse exklusiv erhältlich beim Kaiserin Elisabeth Museum Possenhofen e.V., Tel. 08157-3761 zum Preis von 5,00 Euro.

 

Was Sie in die Tasse geben, sei Ihrer Phantasie überlassen. Wir haben zum Beispiel an köstliche Pralinen gedacht. Die Tassen werden in der nächsten Museums Saison im Souvenir Shop angeboten.

 


 

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2010

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Museums Vereins gesegnete, frohe Weihnachtstage und ein gesundes, glückliches Neues Jahr.

Ein Dankeschön allen, die dazu beigetragen haben, dass das Jahr 2009 für unser Kaiserin Elisabeth Museum zu einem vollen Erfolg wurde.

 

Wir freuen uns auf die nächste Saison im erweiterten Rahmen mit zusätzlichen Themen, wie: König Ludwig II. am Starnberger See und Eisenbahn Geschichtliches.

 


 

Sisi-Tasse auf dem Pöckinger Christkindl Markt ein Renner

Am Stand des Kaiserin Elisabeth Museums Vereins war der Sisi Punsch mit der passenden Tasse dazu ein Renner.

Weitere Info dazu im Anhang:




 

Kaiserin Elisabeth Museums Verein mit einem Stand auf dem Christkindl Markt in Pöcking

Der Museumsverein nimmt mit einem eigenen Stand auf dem Christkindl Markt in Pöcking am 29. November in der Zeit von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr teil. Es werden interessante Fachbücher, Elisabeth Taschentüchlein , Taschen mit Kaiserin Elisabeth Aufdruck, Parfum und andere Souvenirs angeboten.

An unserem Stand wird aus exklusiven Elisabeth Tassen, die für diesen Anlaß ganz neu entwickelt wurden, Punsch angeboten.

 

Lassen Sie sich überraschen. Es lohnt sich bei uns vorbei zu schauen.


 

Gedenkveranstaltung zum 120. Todestag von Kronprinz Rudolf von Österreich

Im Rahmen der Vortragsreihe "Kaiserin Elisabeth und ihre Familie" lädt der Museums Verein zu einer Gedenkver-
anstaltung ein.  

Thema:"Kronprinz Rudolf - Hoffnungsvoller Anfang und frühes Ende".

Wann: Samstag, 07. November 2009 um 19:30 Uhr
          Eintritt frei

Wo:    Gemeindebücherei, Hauptstraße 8, 82343 Pöcking    

          ! Wir freuen uns auf Ihren Besuch ! 

Weitere Information siehe Anlage:




Saison Ende mit Finissage am Sonntag 11. Oktober ab 17:00 Uhr

Das Kaiserin Elisabeth Museum beendet die sehr erfolgreiche Saison mit einer letzten Führung ab 17:00 Uhr und lädt zur Finissage mit einem kleinen Sekt Umtrunk ein. Eintrittspreis mit Führung und Umtrunk 4,00 Euro für Erwachsene und 1,00 Euro für Kinder.

Das Museum ist für Gruppen weiterhin ganzjährig nach Terminabsprache geöffnet.

Dazu nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Juliane Reister Tel. 08157-924401 oder per E-Mail: sisi-museum@web.de auf.

                                 Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

Jubiläumsveranstaltung Herzog Karl Theodor in Bayern (1839 - 1909)

Der Museums Verein lädt zu einem Vortrag mit Lichtbildern ein, Eintritt frei.

Thema: "Ich ging meinen Weg - Herzog und Augenarzt Karl Theodor in Bayern"

Wann:    Samstag, 10. Oktober 2009 um 19:30 Uhr

Wo:       Gemeinde Bücherei, Hauptstraße, 82343 Pöcking

 

Das Leben und Wirken des hervorragenden Augenarztes und Menschenfreundes spüren Hannelore Rasch und Rosemarie Mann-Stein in diesem Vortrag nach. Karl Theodor Herzog in Bayern schlug den Weg seiner Berufung ein - und konnte ihn gehen. Nicht ohne Hindernisse - aber für ihn war es möglich. Im Gegensatz zu seiner Schwester Elisabeth, der Kaiserin von Österreich, mit der ihn zeitlebens eine sehr enge geschwisterliche Beziehung verband. Der Bogen des Vortrages spannt sich von den Jugendjahren in München und Possenhofen bis hin zum Tod des Herzogs in Kreuth.


 

Reisebericht über den Ausflug nach Linz am 23.09.2009

Die europäische Kulturhauptstadt Linz empfing die Gäste aus Bayern mit Kaiserwetter.

 

Lesen Sie den kurzen Reisebericht:



 

«  Seite 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 »